Wartung als Teilaspekt der präventiven Instandhaltung beinhaltet regelmäßige oder periodische Maßnahmen zur Verzögerung des Abbaus der vorhandenen Menge an technischen und ästhetischen Funktionserfüllungen (Abnutzung), d. h. zur möglichst langen Bewahrung des Sollzustands des Systems.