Wärmedurchgangswiderstand R T [ (m2x K)/ W ] - Kehrwert des Wärmedurchgangskoeffizienten U. Summe der Wärmeübergangswiderstände R si und R se und des Wärmedurchlasswiderstandes R des ein- oder mehrschaligen Bauteils