Der Wärmedurchgangskoeffizient U [W/ (m2 x K) ] nennzeichnet die Wärmemenge in Ws, die je Zeiteinheit s und Flächeneinheit m2 durch ein Bauteil hindurchgeht, wenn unter stationären Randbedingungen der Temperaturunterschied der Luft auf beiden Seiten des Bauteils 1 K (Kelvin) beträgt. Die gebräuchliche Einheit des U-Wertes ist W/ (m2 x K).