Putzschicht, die direkt auf den Wärmedämmstoff aufgebracht wird. Bildet zusammen mit der Bewehrung aus Glasfasergewebe die Armierungsschicht. Das Gewebe hat die Aufgabe, aus Quellen, Schwinden und Temperaturänderung entstehende Spannungen aufzunehmen und im Putz zu verteilen, um der Entstehung schädlicher Putzrisse vorzubeugen.