Auf den Menschen zurückzuführende zusätzliche Temperaturerhöhung der Erdoberfläche und Atmosphäre durch vermehrte Freisetzung der Treibhausgase wie Kohlendioxid, Methan und Distickstoffoxid und Emission neuer, anthropogener Treibhausgase wie z. B. Fluorkohlenwasserstoffe.