Energieinhalt von Primärenergieträgern, die noch keiner technischen Umwandlung unterworfen wurden. In Deutschland wird der Primärenergiebedarf zur Zeit zu etwa 97 % von Erdöl, Kohle, Erdgas und Kernenergie gedeckt. Ein Teil der Primärenergie wird direkt an den Endverbraucher weitergegeben, z. B. Erdgas für Heizungsanlagen.