Zeitunterschied zwischen dem Auftreten des Maximums der Außenlufttemperaturschwankung und dem Maximum der inneren Oberflächentemperaturamplitude beim Durchgang einer Temperaturwelle durch ein Außenbauteil