Anteil der Endenergie, der nach der letzten Umwandlung für den jeweiligen Nutzungszweck zur Verfügung steht, z. B. Wärme für die Raumheizung. Nutzenergie wird aus Endenergieträgern bzw. der Endenergie gewonnen, reduziert um die Verluste der letzten Umwandlung.