Verarbeitungsfertiger Oberputz mit einem Bindemittel aus Kunststoff-Dispersion. Genormt in der DIN 18 558 „Kunstharzputz“. Kunstharzputze härten nicht durch chemische Reaktionen aus, sondern trocknen rein physikalisch. Sie sind hoch wasserabweisend bei gleichzeitiger Wasserdampfdurchlässigkeit und besitzen eine hohe Elastizität.