Besonders bei denkmalgeschützten Gebäuden gewünschte Anbringung der Wärmedämmung auf der Innenseite der Wand, in der Regel mit raumseitiger Dampfsperre. Nachteile: geringer sommerlicher Wärmeschutz, Wärmebrücken an Decken und Wandanschlüssen sind nicht vollständig vermeidbar, Gefahr von Tauwasserschäden