Behandlung einer Baustoffoberfläche mit einem Wasser abweisenden Beschichtungs- oder Imprägnierstoff zur Reduzierung der kapillaren Wasseraufnahme des Baustoffs, z. B. bei Beregnung.