Haftzugfestigkeit von Festmörteln oder Putzen ist die senkrecht zur Haftfläche wirkende Kraft je Flächeneinheit, die aufgewendet werden muss, um den Verbund zwischen Putz und Untergrund (z. B. Mauerwerk) durch Zugbelastung zu zerstören.