Bezeichnung für einen dickschichtigen Edelputz, der in einer durchschnittlichen Schichtdicke von 15 bis 25mm aufgetragen und in der Härtungsphase mit einem Nagelbrett abgerieben wird. In Folge dessen erhält der Edelkratzputz eine offenporige Struktur, die durch Licht-Schatten-Wirkung einen besonderen optischen Reiz darstellt. Dieser kann noch durch die Zugabe von Glimmer erhöht werden.