Beschreibt das Federungsvermögen einer elastischen Stoffschicht, z. B. einer Dämmschicht, bei beidseitiger Aufbringung von Massen. Bei Wärmedämm-Verbundsystemen können Dämmplatten mit einer geringen dynamischen Steifigkeit zu einer Verbesserung der Schalldämmung der Außenwand führen.