Bewegungsfugen dienen zur Aufnahme von Bewegungen der Bauteile, die durch innere oder äußere Einflussfaktoren hervorgerufen werden, z. B. Dehnfugen. Fugen mit zu erwartender großer Dehnung müssen mit Dehnfugenbändern oder Dehnfugenprofilen niederschlagssicher abgedichtet werden.