Verfahren zur Instandsetzung bestehender, stark geschädigter oder wärmeschutztechnisch veralteter Wärmedämm-Verbundsysteme. Hierbei wird ein neues Wärmedämm-Verbundsystem auf ein bestehendes WDVS aufgebracht.