oder Hilfsstoffe sind Substanzen, die einem Beschichtungsstoff in kleinen Mengen zugesetzt werden, um diesem oder daraus hergestellten Beschichtungen spezifische Eigenschaften zu geben, diese zu verbessern oder zu modifizieren. In der Praxis enthält ein Beschichtungsstoff in der Regel mehrere Additive, die ein unterschiedliches Wirkungs- und Eigenschaftsprofil aufweisen. In Folge dessen können ganz gezielt verschiedene Eigenschaften eingestellt werden. Zu diesen Additiven zählen z. B. Netz- und Dispergiermittel, Entschäumer, Verdicker, Hydrophobierungsmittel, rheologische Modifizierungsmittel, Filmbildehilfsmittel, Biozide, haftungsverbessernde Zusätze, Benetzungshilfsmittel u. a..